Teil 3 - Schweizer Buchhaltungssoftware im Test

User Test – Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

- 18 Min Lesezeit

Viele Buchhaltungsprogramme bieten mehr oder weniger ähnliche Funktionen. Die Preise unterscheiden sich zwar, aber Qualitätsgarantien gibt es dabei nicht. Die Software kann günstig sein, aber dennoch über gute Qualität verfügen. Letztlich spielt jedoch das Preis-Leistung-Verhältnis die entscheidende Rolle. Was aber noch wichtiger ist – jedes Unternehmen hat individuelle Anforderungen. Die benötigte Leistung ist also nicht universell. Deshalb sollte man sich unterschiedliche Varianten detailliert anschauen und erst dann die Entscheidung treffen.

Für diejenigen, die nicht so viel Zeit aufwenden möchten, haben wir sechs namhafte Buchhaltungsprogramme live getestet und einen Erfahrungsbericht für Sie erstellt.

Comatic

Preis:

Die Preise für einzelne Module liegen zwischen 5 CHF (Für Stammdaten)
und 50 CHF (Für Lohnbuchhaltung) pro Monat (Cloud).

Demoversion ist verfügbar.

Comatic_logo

Die Comatic AG ist ein Schweizer Anbieter aus Sursee, der seit 2002 auf dem Markt aktiv ist. Das Unternehmen legt grossen Wert auf die direkte Kommunikation mit den Kunden, um Bedürfnisse rechtzeitig zu erkennen und zu befriedigen. Die Software ist in Modulweise aufgebaut. So brauchen die Anwender nicht für unnötige Leistungen zahlen. Die Firma bietet auch Branchen-Lösungen für Transport-, Textil-, Liegenschaften- und Dienstleistungsbranchen.

Slider
Standard-Module Zusatzmodule
  • Stammdaten
  • Verkauf
  • Debitoren
  • Kreditoren
  • Logistik
  • Finanzbuchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Lohnbuchhaltung
  • Zeiterfassung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Projektverwaltung
  • Webshop
  • Schnittstelle
  • Add-Ons

Grundsätzlich bietet Comatic alle notwendigen Funktionen, die ein Unternehmen benötigt. Für spezielle Branchen sind die Funktionen in Paketen zusammengefasst. Bei Bedarf kann man das Programm um weitere notwendige Funktionen ergänzen.

Comatic sieht wie ein traditionelles und klassisches Buchhaltungsprogramm aus. Das ist besonders vorteilhaft für erfahrene Anwender. Für die Jüngeren kann es ein wenig altmodisch wirken. Wenn der Anwender vorher noch nie mit einer Buchhaltungssoftware gearbeitet hat oder über keine Vorkenntnisse in der Buchhaltung verfügt, benötigt man einige Zeit, um sich einzuarbeiten. Das Programm ist logisch aufgebaut. Deswegen ist die Nutzung der Basisfunktionen verständlich. Bei komplexeren Vorgängen kann man sich immer an das Handbuch wenden – eine detaillierte Anleitung ist verfügbar. Insgesamt macht das Programm einen positiven Eindruck.

Comatic bietet verschiedene Support-Optionen: Von der Fernwartung und dem Online-Support direkt im Programm bis zur Telefon-Hotline. Für den Zugang zum Support ist kein spezieller Vertrag notwendig. Der Anruf bei der Hotline ist jedoch kostenpflichtig und kostet CHF 2.50/Min.

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Hohe Flexibilität
  • Viele Zusatzfunktionen, die die Businessführung erleichtern
  • POS-Kasse ist verfügbar
  • Webshop-Schnittstelle
  • Guter Support

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Design wirkt ein bisschen altmodisch
  • Buchhaltungsvorkenntnisse sind vorausgesetzt
  • Keine Gratis-Version

Banana

Preis:

Die Basis-Version ist gratis, hat aber Einschränkungen wie z.B. die Anzahl der Buchungen.
Die Vollversion kostet 129 CHF (inkl. MWST) für einen PC.

Banana_logo

Banana ist eine Schweizer Buchhaltungssoftware mit einer langen Geschichte. Die Firma Banana.ch SA mit Sitz in Lugano ist seit 1990 auf dem Markt bekannt. Das Unternehmen hat sich auf kleine Firmen, Vereine und Privatpersonen konzentriert und hat sein Programm für diese Gruppe massgeschneidert. Deswegen strebt Banana an, die Software möglichst einfach und übersichtlich zu gestalten, so dass die Anwender möglichst wenig Zeit in die Schulung des Programms investieren müssen.

Slider
Buchhaltungsfunktionen Produktivitätsfunktionen
  • Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
  • Doppelte Buchhaltung
  • Finanzplanung
  • Cash Manager
  • Fakturieren
  • Anlagenbuchhaltung
  • Arbeitszeiterfassung
  • Kontakteverwaltung
  • Bibliotheksverwaltung
  • Liquiditätsplanung

Banana verfügt über die wichtigsten FiBu-Funktionen, die ein Kleinunternehmen für seine Arbeit benötigt. Die Software bietet keine direkten Schnittstellen zu anderen Programmen. Man kann aber stets die Daten in Excel-kompatiblem Format in das Programm importieren – z. B. Bewegungen aus dem Lohnprogramm oder Verkäufe aus einem Online-Shop.

Das Banana Design wurde Excel ähnlich konzipiert. So wirkt das Programm eher minimalistisch. Die Erfassung erfolgt in Tabellen und dadurch kann jeder, der Erfahrung mit Excel gesammelt hat, schnell mit Banana durchstarten. Die Verwendung von Icons im Menu oder die Möglichkeit, die einzelne Zeilen hervorzuheben, ist bequem. Banana bietet ausführliche Support-Dokumentation, die einem Anfänger mit der Software hilft. Ein grosser Vorteil von Banana ist seine Flexibilität: Man kann das Programm selbständig den eigenen Bedürfnissen schnell und problemlos anpassen. Vorausgesetzt sind jedoch die Vorkenntnisse – man muss wissen, wie Buchhaltung funktioniert.

Banana bietet viel Lern- und Hilfsmaterial für die Anwender. Es steht auf der Webseite frei zur Verfügung. Dort kann man Antworten auf die häufigsten Fragen finden. Zusätzliche Beratung ist grundsätzlich kostenpflichtig. Support ist vorzugsweise per Email, wobei telefonisch auch möglich.

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Günstige Kaufpreis
  • Hohe Flexibilität
  • Mobile-Version verfügbar
  • Fertige Vorlage verfügbar
  • Ausführliche Support-Dokumentation

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Buchhaltungsvorkenntnisse sind vorausgesetzt
  • Keine Lohnbuchhaltung
  • Keine Schnittstellen (direkte Anbindung)
  • Support ist vorzugsweise per Email, wobei telefonisch auch möglich

CashCtrl

Preis:

Gratis / Pro (300 CHF) / Enterprise (1490 CHF)

CashCtrl_logo

Das Programm ist seit 2012 auf dem Markt. Die Software wurde von der Schweizer Software-Firma Repix GmbH mit Sitz in Münchenstein entwickelt. CashCtrl ist für unerfahrene Nutzer gut geeignet: Einsteiger finden sich schnell zurecht. Deshalb liegt der Schwerpunkt auf einer intuitiven und problemlosen Bedienung. CashCtrl ist eine Cloud-Software: Installation ist nicht nötig, man muss sich nur einloggen und kann loslegen.

Slider
Free-Version Pro-Version
  • Finanzbuchhaltung (FIBU)
  • Rechnungen & Inventar
  • Personen- / Adressverwaltung
  • Umsatzsteuer
  • Rechnungen & Inventar
  • Berichte und Auswertungen
  • Individuell anpassbar
  • Anbindungen, Import/Export
  • Mandantenfähig
  • Auftragsbearbeitung
  • API Anbindung

CashCtrl bietet die wichtigsten Buchhaltungsfunktionen. Schon mit der Gratis-Version kann ein KMU seine Buchführung erledigen. Die kostenpflichtige Version ermöglicht es, das Programm mit einem Online-Shop zu synchronisieren oder Offertenanfragen über die Website zu erfassen.

Das Programm sieht gut aus: Schöne ruhige Farben und ein modernes Design. Die Software wurde für kleine Unternehmen entwickelt. Deshalb ist das Programm nicht mit Funktionen überladen. Die meisten Buchungssätze müssen manuell eingetragen werden. So benötigt der Anwender zumindest das Basiswissen in Buchhaltung. Die Dialog-Fenster sind übersichtlich und verständlich gestaltet. Auch die Geschwindigkeit und Ladezeit können bei den Vorteilen eingeordnet werden. Für totale Anfänger hat der Anbieter eine detaillierte Anleitung vorbereitet. In der PRO-Version können die Benutzer die Software auch individuell anpassen und Zusatzfelder definieren.

CashCtrl bietet verschiedene Support-Optionen: Kurse, Tutorial, Forum, Anfragen direkt aus der Software mit einem Screenshot senden. Das Telefon-Support ist nur für Top-Preislösungen verfügbar.

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Grosser Funktionsumfang in Gratis-Version
  • Übersichtlichkeit und intuitive Verwaltung
  • Ausführliche Support-Dokumentation
  • Für kleine Firmen gut geeignet

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Keine Lohnbuchhaltung
  • Manuelle Übertragung in die MWST-Formular
  • Online-Banking ist nur zum Teil verfügbar und nur in Pro-Versionen

Sage

Preis:

Sage Start: ab 25 CHF bis 59 CHF pro Monat je nach der Funktionalität
Sage 50 Extra: ab 40* CHF bis 345** CHF pro Monat für Finanzbuchhaltung
und ab 40* CHF bis 315** CHF pro Monat für Lohnbuchhaltung.

Demoversion ist verfügbar.

Sage_logo

*Die Einstiegslösung, Basic Service
**Die Expert-Lösung, Premium Service

Sage gibt es seit 1981 und hat seine Wurzeln in Grossbritannien. Heute ist das Unternehmen weltbekannt und hat Niederlassungen in mehreren Ländern. Die Schweiz ist keine Ausnahme: Hier bietet Sage eine breite Produkte-Palette, die zum Grossteil auch in der Schweiz entwickelt wird. So findet jedes Unternehmen unabhängig von seiner Grösse und Branche eine Lösung. Sage arbeitet mit einem grossen Partnernetzwerk. Die Sage-Partner vertreiben die Sage-Lösungen an die End-Benutzer und unterstützen diesen bei möglichen Problemen.

Momentan bietet die Sage eine Mischlösung, bei der Cloud- und Desktop Eigenschaften verflochten sind.

Sage bietet unterschiedliche Business-Lösungen an. In diesem Bericht werden wir Sage Start und Sage 50 Extra betrachten.

Sage Start

Slider

Sage 50 Extra

Slider

Sage Start

Ready Service Trade
  • Finanzbuchhaltung
  • Debitoren- und Kreditoren
  • Lohnbuchhaltung
  • MwSt.-Abrechnung
  • Bankkontoabgleich
  • Kontaktverwaltung
  • E-Banking
  • Rechnungen, Offerten & Aufträge erstellen
  • Wiederkehrende Rechnung
  • Bankkontoabgleich
  • Leistungserfassung
  • Projektverwaltung
  • Einfache Kostenrechnung
  • Einkauf
  • Lagerverwaltung
  • Einfache Kostenrechnung

Sage Start bietet 4 Paket-Lösungen: Basis (Ready), für Dienstleistungsunternehmen (Service) und für Handelsunternehmen (Trade). Die letzten zwei beinhalten sämtlichen Funktionen, die in der Basis-Version vorhanden sind. Darüber hinaus kann man ein Paket erwerben (All-in-one), das alle Funktionen beinhaltet.

Sage 50 Extra

Gesamtlösung Zusätzliche Erweiterungen
  • Finanzbuchhaltung
  • Debitoren- und Kreditoren
  • Lohn
  • Einkauf
  • Verkauf
  • Lagerwirtschaft
  • QR-Rechnung
  • Erweiterte Kostenrechnung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Online Handel
  • Beleg-Scanning
  • Mehrere Anbindungen zur Drittlösungen

Sage 50 Extra bietet viel mehr als Sage Start. Schon bei Start erkennt man, wie umfangreich das Programm ist. Auch besonders anspruchsvolle Unternehmen finden hier alle nötigen Funktionen: Nicht nur Standardfunktionen, sondern auch mehrere Tools für internes Rechnungswesen oder detaillierter Zahlungsverkehr.

Sage Start

Design ist klassisch und eher minimalistisch. Ein grosser Vorteil ist klare Struktur: Die Informationen sind so organisiert, dass auch für Anfänger das Vorgehen verständlich ist. Besonders gut ist das Dashboard: Design und Struktur sind so gestaltet, dass man sofort sieht, wann und was gemacht werden muss. Die ersten Schritte im Programm sind gut demonstriert: Man muss nicht selbst suchen, wo die Daten eingetragen werden müssen. Der nächste Vorteil: Wenn alles richtig eingestellt ist, sind viele Aufgaben automatisiert. Grundsätzlich ist das Programm benutzerfreundlich und auch für Anfänger gut geeignet.

Sage 50 Extra

Sage 50 Extra hat ein klassischer Look, der dank einer Mischung aus grau-grünen Farben frisch und lebendig aussieht. Eine klare und übersichtliche Struktur vereinfacht die Benutzung: Trotz der vielen verschiedenen Funktionen verläuft man sich nicht, weil sie in bestimmten Gruppen zusammengefasst sind. Das Programm spricht eher einem erfahrenen Buchhalter an, als jemanden, der vorher keine Erfahrungen mit Buchhaltung gesammelt hat. Doch sogar ein Anwender mit Erfahrung muss sich zuerst daran gewöhnen, wie alles funktioniert. Wenn man das Programm jedoch grundlegend erlernt, erhält man ein starkes Instrument, mit welchem man das Business einfacher und effizienter führen kann.

Sage bietet einen umfangsreichen Support: Von detaillierter Support-Dokumentation bis zum grossen Partner-Netzwerk, das bei allen Fragen unterstützen kann.

Sage Start: Support bei allen Abos inbegriffen.

Sage 50 Extra: Supportumfang hängt von der Vertragsart ab – von Basis bis zum Premium Service, die im Preis inbegriffen sind.

Sage Start

Sage 50 Extra

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Branchen massgeschneidert
  • Stark automatisiert
  • Ausführliche Support-Dokumentation
  • Anfängerfreundlich
  • Kostenloser Support

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Viele Funktionen, die für grössere und komplexere Firmen nützlich sind
  • Vielseitige und umfangreiche Analysen verfügbar
  • Flexible Preisgestaltung
  • Guter Support
  • Ausführliche Support-Dokumentation

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Initiale Einrichtung ist zeitaufwändig
  • Keine Gratis-Version
  • Wenn der Rechner nicht ganz modern ist, kann das Programm langsam sein

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Nicht für Buchhaltungsanfänger
  • Support erst ab Advanced Service verfügbar
  • Keine Gratis-Version
  • Ladezeit ist lang (Gemäss Anbieter kann dies an den Konfigurationen unseres Computers liegen. Bei andern Konfigurationen würden keine langen Ladezeiten auftreten)

PROFFIX

Preis:

Die Mietpreise sind für einzelne Module definiert.
Der Preis für ein einzelnes Modul beginnt ab 4 CHF pro Monat (für einen Nutzer).
Beim Einkauf eines Pakets erhält man einen Rabatt. So kostet ein Paket für Buchhaltung 75 CHF pro Monat.

Demoversion ist verfügbar.

Proffix_logo

Die PROFFIX-Software stammt direkt aus der Industrie. Das Entwicklungsteam hat mit individuellen Programmen für eine Schweizer Retailkette begonnen. Diese Experimente mündeten in einer umfangreichen Business-Lösung. Der Schwerpunkt von PROFFIX liegt in der Modularität, Einfachheit und Standardisierung der Anforderungen typisch Schweizer KMU. Heute kann man ein Standard-Paket bestellen, als auch die Software individuell anpassen. Der Anbieter stellt fertige Branchen-Lösungen für Dienstleistungs-, Handel-, Industrie-, Lebensmittels- und Tourismus-Bereiche zur Verfügung. Die PROFFIX Software AG verfügt über 3 Standorte: Wangs, Wetzikon und Steinhausen. Der Anbieter vermarktet das Programm über mehrere Vertriebspartner.

PROFFIX bietet Desktop- und Cloud-Lösungen. Einzelne Module sind auch in Form Mobiler-Apps verfügbar.

Slider
Hauptmodule Zusatzmodule
  • Adressverwaltung
  • Artikel- und Lagerverwaltung
  • Debitoren
  • Kreditoren
  • Auftragsbearbeitung
  • Finanzbuchhaltung
  • Kostenrechnung
  • Lohnbuchhaltung
  • Leistungsverwaltung
  • Projektverwaltung
  • Preisverwaltung
  • Einkaufsverwaltung
  • Serviceauftragsverwaltung
  • Kundeninstallationsverwaltung
  • Provisionsverwaltung
  • Rückstände / Reservationen / Teilrechnungen
  • СRM
  • Zahlungsverwaltung
  • Ressourcenverwaltung
  • Zeitverwaltung

Grundsätzlich kann PROFFIX bei allen möglichen Problemen, die einem KMU begegnen helfen. Ausserhalb der Standard-Lösung bietet PROFFIX verschiedene Zusatzfunktionen. Besonders interessant sind unterschiedliche Planungsapplikationen wie Preisverwaltung oder Ressourcenverwaltung.

Das Programm bietet mehrere Layout-Varianten. Die Basic-Farben können problemlos gewählt und gewechselt werden – von neutralen und klassischen Farben bis zu dunklen oder bunten Varianten. Einzelne Module und Befehle sind um verschiedene bunte Icons ergänzt.

PROFFIX lässt sich relativ einfach bedienen, insbesondere, wenn man über Erfahrung mit Datenbanken verfügt. Die erweiterten Suchfelder irritieren auf den ersten Blick. Wenn man etwas länger mit dem Programm arbeiten, merkt man, wie bequem sie sind. Ist alles richtig einstellt, wirkt das Buchhaltungsprozess einfacher und automatisierter. Für die Anfänger fehlt eine detaillierte Anleitung, womit und wie man anfangen soll.

PROFFIX arbeitet via IT-Partner, die vor Ort bei technischen Fragen unterstützen. Ausserdem kann man direkt im Programm einen Fernzugriff zuschalten oder in ein Manual schauen. Für die häufigsten Fragen hat der Anbieter auch Video-Tutorials vorbereitet. Während der normalen Arbeitszeit bietet PROFFIX eine kostenpflichtige Telefon-Hotline.

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Umfangreiche Funktionalität
  • Einzelne Funktionen können separat gekauft / gemietet werden
  • Individuelle Anpassung möglich
  • Schnittstellen für Webshops-Software und Kassensystem

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Nicht für Buchhaltungsanfänger
  • Support ist kostenpflichtig
  • E-Banking und E-Rechnung, Import/Export-Module gehören nicht zum Basic-Paket (KMU CLASSIC)

ABACUS

Preis:

AbaNinja ist eine Lösung für die kleinsten Unternehmen. Die Grundversion ist kostenlos.
Für die fortgeschrittene Version muss man 21 CHF pro Monat zahlen.

AbaWeb bietet deutlich mehr Möglichkeiten. Das Basismodul für Buchhaltung kostet ab 21 CHF pro Monat. Weitere Funktionen wie Lohnbuchhaltung, Auftragsbearbeitung oder E-Banking müssen extra dazugekauft werden. Die Kosten betragen von 10 CHF bis 45 CHF pro Modul pro Monat.

AbaWeb stellt eine Test-Version zur Verfügung.

Abacus_logo

Abacus war der Pioneer auf dem Schweizer Markt der Business Software. Heute kann man sich die Buchhaltungsbranche ohne Abacus nicht vorstellen. Abacus stammt aus dem Kanton St. Gallen, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen befinden sich in Biel und Thalwil. Auch in Deutschland hat Abacus Offices: In München und Hamburg. Abacus hat verschiedene Applikationen, die unterschiedliche Business-Probleme lösen. Für Buchhaltung sind AbaNinja und AbaWeb zuständig. Beides sind Cloud-Lösungen und werden via Vertriebspartner verkauft.

AbaNinja

Slider

AbaWeb

Slider

AbaNinja

Standard Zusatzmodule
  • Buchhaltung
  • Adressenverwaltung
  • Debit- und Kreditkarte
  • Offerten und Rechnungen
  • Lieferantenrechnungen
  • Banking
  • Produktverwaltung
  • Zeiterfassung
  • Auswertungen und Berichte
  • Advanced Buchhaltung
  • AbaNet (Rechnungübermittlung)
  • E-Commerce
  • CRM
  • AbaSalary (Lohnbuchhaltung)

AbaNinja ist für die kleinsten Unternehmen gedacht und enthält trotzdem alle notwendigen Funktionen, die ein Unternehmen braucht – und zwar nicht nur für die Buchhaltung. Die Anwendung kann mit weiteren Modulen ergänzt werden.

AbaWeb

Basis Finanzen Weitere Module
  • Finanzbuchhaltung
  • Kostenrechnung und Budgetierung
  • Geldflussrechnung
  • Debitoren
  • Kreditoren
  • Electronic Banking
  • Anlagenbuchhaltung
  • Lohnbuchhaltung
  • Auftragsbearbeitung
  • Leistungs- & Projektabrechnung
  • CRM
  • Archivierung und Scanning
  • E-Business / E-Commerce

AbaWeb bietet ausser der Grundausstattung Funktionen, die auch für grösseren Firmen notwendig sind. Grundsätzlich können die meisten Business-Prozesse mit AbaWeb erledigt werden. Auch interne Kommunikation und Arbeitsplanung kann in der Software abgewickelt werden.

AbaNinja

AbaNinja ist eine Web-Applikation. Das Design ist minimalistisch, doch die Schriftarten und der Gesamtlook wirkt modern. Das Programm richtet sich an die kleinsten Unternehmen. Deswegen ist die Anzahl der Funktionen nicht so umfangreich. Die Navigation in der App ist einfach und verständlich, besonders für unerfahrene Buchhalter. Leider fehlt der AbaNinja eine detaillierte Anleitung, insbesondere für die ersten Schritte.

Die Buchungen sind weitgehend automatisiert, so dass man nur seine Businessvorfälle und Rechnungsstellung eintragen muss. Die Gratisversion ist eingeschränkt – man kann, zum Beispiel, die Kontopläne nicht ergänzen – dennoch bietet sie einige Lösungen. AbaNinja ist eher eine Business-Software, die die Buchhaltung im Hintergrund automatisch ausführt.

AbaWeb

AbaWeb ist eine Cloud-Plattform. Das Design ist wie bei manchen anderen Buchhaltungsprogrammen eher minimalistisch. Das Programm verfügt auch einzelne Module, die links aufgelistet sind. Das Programm bietet die Möglichkeit, die Liste mit den wichtigsten Funktionen selbständig zu definieren. Viele Prozesse sind automatisiert, aber bei Bedarf kann der Anwender auch manuell eingreifen. Das macht die Software eher für den erfahrenen Benutzer geeignet. Das Programm ist sehr flexibel, doch ohne Vorerfahrung benötigt man eine gewisse Zeit, bis alles richtig eingestellt ist.

AbaNinja

Support bei AbaNinja wird durch Swiss21 via Chats oder E-mail kostenlos gewährleistet. Einen Telefonsupport bietet der Anbieter nicht an. Jedoch können auch externe Berater einen persönlichen Support gegen Entgelt anbieten. Auf der Webseite des Anbieters finden sich zudem die wichtigsten Informationen und Lernmaterialen zur Software.

AbaWeb

AbaWeb wird durch Vertriebs-Partner verkauft. Das hat Konsequenzen für den Support: Die Unterstützung wird durch den Verkäufer oder durch Treuhänder, der AbaWeb anbietet, gewährleistet. Als Folge ist der Support stets persönlich und massgeschneidert. Der Preis wird vom Verkäufer festgelegt.

AbaNinja

AbaWeb

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Intuitiv bedienbar (Anfängerfreundlich)
  • Buchhaltung ist zum grossen Teil automatisiert
  • Für kleinste Unternehmen gut geeignet
  • Gratis-Version bietet viele Zusatzfunktionen wie Zeiterfassung oder Kontaktverwaltung

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Vorteile

  • Buchhaltung ist zum grossen Teil automatisiert
  • Umfangreiche Funktionalität
  • Viele Schnittstellen zu weiteren Abacus-Anwendungen und anderen Programmen
  • Individuelle Anpassung möglich
  • Vielseitige und umfangreiche Analysen verfügbar

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Support ist kostenpflichtig
  • MWST-Abrechnung und Kontoplan-Ergänzung sind nur in erweiterter Version verfügbar
  • Keine Lohnbuchhaltung
  • Interne Analyse ist nicht verfügbar (Kostenstellen, Budget usw.)

User Test - Vergleich Schweizer Buchhaltungssoftware 2020 – Teil 3

Nachteile

  • Nicht für Buchhaltungsanfänger
  • Support ist nur via Vertriebspartner
  • Kompliziertes Preismodell

1005

5 1 Stimme
Artikel-Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Verwandte Artikel

0
Kommentieren Sie diesen Artikel.x
()
x