Unterhaltskosten der Liegenschaften - Kantonaler Vergleich 2021

Unterhaltskosten von Liegenschaften: Kantonaler Vergleich 2021

- 6 Min Lesezeit

Zahlen Sie viel Steuern für ihr altes Haus? Wissen Sie, dass Sie bei einer Reparatur nicht nur eine Optimierung des Gebäudes vornehmen, sondern auch Geld sparen und umweltfreundliche Massnahmen treffen können. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen Lösungen auf, wie Sie die Renovierungskosten ihrer Liegenschaften als Abzüge rational in ihrer Steuererklärung eintragen können und was Sie beachten sollten, falls Sie zwischen Unterhaltskosten oder Pauschalabzügen der Liegenschaften wählen können.

Es gibt zwei Optionen, wie Sie in ihrer Steuererklärung Unterhaltskosten abziehen können.

  • Pauschalabzug: In diesem Fall dürfen Sie — unabhängig von Ihren effektiven Ausgaben — einen festen Prozentsatz von Ihrem Liegenschaftseinkommen abziehen. Sie benötigen dafür keine Belege zum Beweis.
  • Effektive Unterhaltskosten Sie können in Ihrer Steuererklärung aber auch die Kosten angeben, die Sie tatsächlich übernommen haben. In diesem Fall müssen Sie jede einzelne Ausgabe separat deklarieren und entsprechende Belege beilegen.

Sie können jedes Jahr aufs Neue für jede Liegenschaft entscheiden, welche Vorgehensweise für Sie profitabler ist. In den meisten Kantonen gelten für jede Liegenschaft Pauschalen zwischen 10% oder 20% des deklarierten Bruttomietertrages. Detaillierte prozentuale Bedingungen je nach Kanton sehen Sie in der Tabelle unten.

Unterhaltskosten von Liegenschaften: Kantonaler Vergleich 2021Tipp

Falls ihre Ausgaben höher als 20% des Bruttomietertrages ihrer Liegenschaft liegen, macht es Sinn, die tatsächliche Kosten geltent zu machen und damit die Abzüge zu erhöhen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass man nur Kosten abziehen darf, die nicht wertsteigernd sind. Eine Wertsteigerung bedeutet, dass man die alten Objekte nicht nur ersetzt, sondern auch hinsichtlich bestimmter Kriterien qualitativ deutlich verbessert. Der Wert des Hauses darf nicht durch die ausgeführten Massnahmen steigen.

Ausgaben für die Liegenschaft

Werterhaltende
Ausgaben

  • Regelmässigkeit
  • Ersatzbeschaffung
  • Renovationen
  • Verwaltungskosten
  • Versicherungsprämien
  • Erneuerungsfonds

Wertvermehrende
Ausgaben

  • Eigener Aufwand / eigene Arbeit
  • Kosten beim Kauf / Verkauf
  • Vergrösserungen / mehr Komfort
  • Entstehung von etwas «Neuem»

Was hat sich verändert?

1. Abzug von Kosten für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen

In Übereinstimmung mit neuen Regelungen (vgl. 9 Abs. 3 StHG) aus dem Bundesgesetz vom 1. Januar 2020 gehören auch Rückbaukosten, die bei Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen anfallen, zu den Unterhaltskosten. Das bedeutet, dass auch Ausgaben, die bei einer Neubauerstellung anfallen, geltend gemacht werden dürfen. Zu diesen Kosten gehören beispielsweise Aufwendungen für die Demontage, des Abbruchs, des Abtransports und der Entsorgung.

Wir schauen uns ein Beispiel an.

Sie sind Besitzer eines alten Hauses. Sie möchten ein altes Wohngebäude niederreissen und ein neues energieeffizientes Haus an dieser Stelle errichten. In ihrer Steuererklärung können sie folgende Kosten als Unterhaltskosten buchen.

* Soweit nicht subventioniert
KostenPreisUnterhaltskosten
Bis 31.12.2019Seit 1.01.2020
Demontage, Abbruch*CHF 100`000
Abtransport oder Entsorgung*CHF 50`000
ErrichtungCHF 800`000
Investitionen in energetische Massnahmen*CHF 100`000
SchlussrechnungCHF 100`000CHF 250`000

Trotzdem sollten Sie darauf achten, dass Massnahmen wie beispielsweise Altlastensanierungen des Bodens, Geländeverschiebungen, Rodungen, Planierungsarbeiten und über den Rückbau hinausgehende Aushubarbeiten nicht abziehbar sind.

2. Übertragung der Kosten auf die nächsten zwei Perioden

Nach neuen Regeln können zusätzliche Investitionskosten in Energiespar- und Umweltschutz-Massnahmen sowie nötige Rückbaukosten auf die kommenden zwei Steuerperioden übertragen werden.

Z. B.: Ihr Reineinkommen beträgt im folgenden Jahr CHF 70`000 und ihre Investitionen in Energiespar-Massnahmen CHF 110`000. Das bedeutet, dass ihre zu versteuernden Einkommen vor den Sozialabzügen im folgenden Jahr bei CHF 0 liegen. Im kommenden Jahr können Sie ihr Reineinkommen um CHF 40`000 (CHF 110`000 — CHF 70`000) reduzieren.

Diese Regelungen wurden auf Bundesebene eingeführt und von den meisten Kantonen übernommen.

Ausnahme bilden Kantone wie Graubünden, Luzern und Nidwalden, die über keine gesetzlichen Grundlagen für den Abzug der Kosten von wertmehrenden Investitionen auf Staats- und Gemeinde-Ebene verfügen.

Kantonaler Vergleich der Unterhaltskosten von Liegenschaften

  • Energiespar- und Umweltschutz-Massnahmekosten nicht abzugsfähig
  • Energiespar- und Umweltschutz-Massnahmekosten abzugsfähig

Wichtig

Einzelne Kantone ordnen diverse Kosten unterschiedlich ein. Auch die Bezeichnung von Kosten kann variieren. Deswegen haben wir die Bezeichnungen der jeweiligen Kantone genutzt.

KantonNeue RegelungenPauschalabzugAbziehbare KostenNicht abziehbare Kosten
UnterhaltskostenAndere Kosten

Zürich

20% vom Bruttomietertrag / Eigenmietwert
  • Reparaturen und Renovationen
  • Betriebskosten
    • Versicherungsprämien
    • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
    • Strassenunterhalt
    • Ausgaben für Luftschutzbauten
    • Erträge aus Liegenschaften gegenüberstehenden Baurechtszinsen
  • Miete
    • Grundgebühren (Wasser, Strom, Erdgas, Fernheizung, Kehricht)
    • Kosten für Vermietung
    • Kosten für Reinigung, Beleuchtung, Heizung von Gemeinschaftlich genutzter Räume
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Gartenunterhaltskosten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutz-Massnahmen
  • Rückbaukosten im Hinblick auf einen Ersatzneubau
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümer-Beiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
  • Kosten im Zusammenhang mit Quartierplanungen
  • Kosten durch den Erwerb oder der Veräusserung von Grundstücken verbundenen Abgaben
  • Lebenshaltungskosten
    • Telefonabonnement
    • Radio und TV
  • Verbrauchskosten
    • Strom
    • Gas
    • Heizöl
    • Kehricht
    • Wasser
    • Abwasser
  • Erstellungskosten eines Wintergartens
  • Unterhaltskosten eines Schwimmbades

Bern

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Auslagen periodisch wiederkehrender Erneuerungsarbeiten
  • Auslagen für den Ersatz bereits vorhandener Anlagen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Gartenunterhaltskosten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Betriebskosten
    • Versicherungsprämien
    • Strassenunterhalt
    • Kosten für Reinigung, Beleuchtung, Heizung von gemeinschaftlich genutzten Räume, Entschädigung an die Liegenschaftsverwaltung
    • Liegenschaftsteuer
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Mit dem Erwerb oder der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Prämien für die Mobiliarversicherung
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
  • Prämien für die Mobiliarversicherung
  • Heizungs- und Warmwasseraufbereitungskosten
  • Kehrichtsackgebühren und Wasserzins
  • Ausserordentliche kalkulatorische Kosten der Eigenverwaltung

Luzern

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten
  • Versicherungsprämien
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
    • Abwasserreinigung
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Fernseh- und Gemeinschaftsantennen usw.
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasserzins
    • Kehrichtgebühren
    • Betriebsbeiträge ARA
    • TV-Anschlussgebühren
  • Verbrauchskosten
    • Strom
    • Gas
    • Heizöl
    • Kehricht
    • Wasser
    • Abwasser
  • Mit dem Erwerb oder der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben

Uri

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen;
  • Versicherungsprämien
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Wertmehrende Unterhaltskosten
  • Behebung von Baumängeln

Schwyz

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Versicherungsprämien
    • Miete von Wassermessern und Stromzählern
    • Strassenunterhaltskosten
    • Ausserkantonale Liegenschaftssteuern
    • Kaminfegerkosten
  • Verwaltungskosten
    • Porti
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
    • Prozesse mit Mietern
    • Unterhaltsarbeiten
  • Baurechtszinsen
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Kosten für Sicherungsmassnahmen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Lebenshaltungskosten
    • Bauliche Aufwendungen
    • Ersatz von Einrichtungen, Gartenanlagen oder mehrjährigen Pflanzen

Obwalden

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten/Wieder-
  • kehrende Gebühren
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Betriebskosten
  • Versicherungsprämien
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Lebenshaltungskosten
    • Heizungs- und Warmwasserauf-bereitungskosten
    • Energiekosten
    • Kaminfegerkosten
    • Grundgebühren und Verbrauch von Elektrizität und Wasser
    • Wasserzins
    • Wiederkehrende Gebühren für Kehrichtentsorgung, Abwasserentsorgung

Nidwalden

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Wegleitung
  • Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Betriebskosten
    • Heizungskosten
    • Warmwasserauf-bereitung
    • Energieverbrauch
    • Wasserzins
    • Kehrichtabfuhr- und Abwasserbeseitigungs-gebühren
    • Abonnementkosten für Gemeinschaftsan-tennen,
    • Service für Lift
    • Beleuchtung
    • Hauswartlohn
    • Verbrauchsmaterial
    • Gartenpflege
  • Mit dem Erwerb und der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Kosten im Zusammenhang mit Quartierplanungen

Glarus

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Versicherungsprämien
  • Unterhalt und Service der Heizanlage
  • Ersatz eines gleichwertigen Rasenmähers bis CHF 1`500
  • Kosten bei Vermietung und Verpachtung
  • Erneuerungsfonds von Stockwerk-Eigentümergemeinschaften
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Mit dem Erwerb oder der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Grundeigentümer-beiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
  • Kosten im Zusammenhang mit Quartierplanungen
  • Aufwendungen für die selbstbewohnte Liegenschaft
    • Schneebeseitigung
    • Heizmaterial
    • Wasserverbrauch
    • Abwasserentsorgung
    • Kehrichtgebühren
    • Hausratversicherung
    • Kabelfernsehen
    • Strom und Reinigung von Treppenhaus und Vorplatz
    • Betriebskosten für den Lift
      Anschlussgebühren

Zug

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerk-Eigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Kehrichtentsorgung
    • Abwasserentsorgung
    • Strassenbeleuchtung und -reinigung
    • Strassenunterhaltskosten
    • Liegenschaftssteuern
    • Hauswartlohn
    • Gemeinschaftlich genutzte Räume
    • Service für Lift
  • Versicherungsprämien
  • Verwaltungskosten
    • Porto
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
    • Prozesse
    • Entschädigungen an Liegenschaftsverwalter
    • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
  • Heizungs- und Warmwasseraufbereitungskosten
  • Energiekosten
  • Kabelfernsehgebühren
  • Mit dem Erwerb oder der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben

Freiburg

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Kehrichtentsorgung
    • Abwasserentsorgung
    • Strassenbeleuchtung und -reinigung
    • Strassenunterhaltskosten
    • Liegenschaftssteuern
    • Hauswartlohn
    • Gemeinschaftlich genutzte Räume
    • Service für Lift
  • Versicherungsprämien
  • Verwaltungskosten
    • Porto
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
    • Prozesse
    • Entschädigungen an Liegenschaftsverwalter
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Wertseigende Unterhaltskosten
  • Grundeigentümer-beiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
    • Heizungs- und Warmwasserauf-bereitungskosten
    • Energiekosten
    • Wasserzins
  • Verwaltungskosten
    • Hauswartslohn
    • Gartenuterhalt

Solothurn

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten/ Wiederkehrende Gebühren
  • Erneuerungsfonds für Stockwerk-Eigentumswohnungen
  • Versicherungsprämien
  • Betriebskosten
    • Reinigung von Heizung und Kamin
    • Entkalken der Warmwasseranlage
    • Abgaben für Gewässerschutz
    • Strassenbeleuchtung und -reinigung
    • Kehrichtabfuhr
    • Wasserzins
    • Hauswartlohn
    • Pflege von gemeinschaftlichen Räumen
    • Rasenmähen
    • Schneeräumen
    • Gartenreinigungsarbeiten
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmass-nahmen
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Ausserkantonale Liegenschaftssteuern
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Betriebskosten bei Selbstnutzung
    • Hauswartkosten
    • Verbrauchskosten für Wasser
    • Strom
    • Erdgas
  • Kehricht
  • Kosten im Zusammenhang mit Quartierplanungen
  • Kosten für die Errichtung von Grundpfandtiteln
  • Mit dem Erwerb und der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Vermittlungsprovisionen
  • Gebühren für Strassen- und Schwellenunterhalt,
  • Kosten der Gebäudeerschliessung
  • Aufwendungen für Mobiliar
    Wert der eigenen Arbeit

Basel-Stadt

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten/ Wiederkehrende Gebühren
  • Erneuerungsfonds für Stockwerk-Eigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Heizung
    • Warmwasserauf-bereitung
    • Beleuchtung
    • Abwasser- und Abfallentsorgung
    • Hauswart
    • gemeinschaftlich genutzte Räume
  • Versicherungsprämien
  • Verwaltungskosten
    • Porti
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmass-nahmen
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Entschädigungen für eigene Arbeiten
  • Grundeigentümer-beiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werksleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasser
    • Strom
    • Gas
    • Beleuchtung
    • Abwasser- und Abfallentsorgung

Basel-Land

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto Mietertrag (10% Bundesebene)

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt ist — 25% vom Brutto-Mietertrag (20% Bundesebene)

  • Reparaturen und Renovationen
  • Versicherungsprämien
  • Betriebskosten
  • Verwaltungskosten
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Lärmschutz-Massnahmen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten

Schaffhausen

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 15% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt ist — 25% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Versicherungsprämien
  • Wiederkehrende Gebühren
    • Feuerstellenkontrollen
    • Wartungsabonnements für Heizungsanlage
    • Waschmaschinen
  • bei Miethäusern
    • Reinigung
    • Beleuchtung
    • Heizung gemeinsamer Räume
  • Kosten der Verwaltung durch Dritte
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werksleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasserzins
    • Kehrichtgebühren
    • Abwasserbeseitigung
    • Antennengebühren
  • Kosten im Zusammenhang mit Quartierplanungen;
  • Mit dem Erwerb und der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Kosten für Wohnungseinrichtungen

Appenzell Ausserrhoden

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten
  • Verwaltungskosten
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Heiz- und Wasser-Kosten
    • Kehrichtgebühren

Appenzell Innerrhoden

20% vom Brutto Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten
  • Verwaltungskosten
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werksleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Heiz- und Wasserkosten
    • Kehrichtgebühren

St. Gallen

20% vom Brutto Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten
  • Verwaltungskosten
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Wertmehrende Unterhaltskosten
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Heiz- und Wasserkosten
    • Kehrichtgebühren

Graubünden

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Elektrische Installationen
  • Versicherungsprämien
  • Betriebskosten usw.
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
Aargau

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Reparaturen und Renovationen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Kehrichtentsorgung
    • Abwasserentsorgung
    • Strassenbeleuchtung und -reinigung
    • Strassenunterhaltskosten
    • Liegenschaftssteuern
    • Hauswartlohn
    • Gemeinschaftlich genutzte Räume
    • Service für Lift
  • Versicherungsprämien
  • Verwaltungskosten
    • Porto
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
    • Prozesse
    • Entschädigungen an Liegenschaftsverwalter
  • Rückbaukosten im Hinblick auf einen Ersatzneubau
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werksleitungen
    • Kanalisation
  • Lebenshaltungskosten
    • Heizungs- und Warmwasserauf-bereitungskosten
    • Energiekosten
    • Wasserzinsen
Thurgau

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Instandhaltungskosten
  • Instandstellungskosten
  • Ersatzbeschaffungen
  • Betriebskosten
  • Verwaltungskosten
  • Kosten für denkmalpflegerische Arbeiten
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Investitionen in einen Neubau
  • Behebung konstruktiver Mängel
  • Vor der Lebensdauer ersetzte Teile
Wallis

Das Gebäude ist weniger als 10 Jahre alt — 10% vom Brutto-Mietertrag

Das Gebäude ist mehr als 10 Jahre alt — 20% vom Brutto-Mietertrag

  • Renovierungen und Reparaturen
  • Erneuerungsfonds für Stockwerkeigentumswohnungen
  • Betriebskosten
    • Kehrichtentsorgung
    • Abwasserentsorgung
    • Strassenbeleuchtung und -reinigung
    • Strassenunterhaltskosten
    • Liegenschaftssteuern
    • Hauswartlohn
    • Gemeinschaftlich genutzten Räume
    • Service für Lifts
  • Versicherungsprämien
  • Kosten der Verwaltung
    • Porto
    • Telefon
    • Inserate
    • Formulare
    • Betreibungen
    • Prozesse
    • Entschädigungen an Liegenschaftsverwalter
  • Auslagen für Energiespar- und Umweltschutzmassnahmen
  • Rückbaukosten hinsichtlich eines Ersatzneubaus
  • Wertsteigernde Unterhaltskosten
  • Mit dem Erwerb und der Veräusserung von Grundstücken verbundene Abgaben
  • Grundeigentümerbeiträge
    • Strassen
    • Trottoirs
    • Werkleitungen
    • Kanalisation
    • Abwasserreinigung
  • Lebenshaltungskosten
    • Wasser
    • Gas
    • Strom
    • Heiz- und Wasserkosten
    • Wasserverbrauchsgebühren

2051

5 2 Stimmen
Artikel-Rating
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Verwandte Artikel

0
Kommentieren Sie diesen Artikel.x
()
x